Grundschulbetreuung: Hochdorf

Seitenbereiche

Herzlich willkommen in Hochdorf
Herzlich willkommen
Herzlich willkommen in Hochdorf
Herzlich willkommen

Hauptbereich

Über uns

An unserer Grundschule bieten wir ein flexibles und abwechslungsreiches Betreuungsangebot mit Mittagessen für Kinder, die aufgrund beruflicher oder anderer Verpflichtung ihrer Eltern eine Betreuung über die Unterrichtszeit hinaus benötigen, an. Es handelt sich dabei um eine Ganztagsschule in offener Angebotsform.
Träger der Betreuung ist die Gemeinde Hochdorf.


Das Betreuungsteam besteht aus derzeit sechs Personen.

Für die Betreuung steht eine Vielzahl an Räumlichkeiten zur Verfügung:

  • Die großzügig angelegte Mensa für das Mittagessen
  • Ein Betreuungsraum, in dem schwerpunktmäßig gespielt und gebastelt wird, mit einer Ruheecke
  • Ein Bewegungsraum
  • Der Pausenhof mit diversen Fahrzeugen und Spielgeräten
  • Ein Schulgarten
  • Klassenzimmer für die Hausaufgabenbetreuung und für AG-Angebote
   

Betreuungszeiten

7:30 Uhr – 8:00/8:40 UhrMorgenbetreuung
11.25 Uhr – 12:15 UhrBetreuung im Rahmen der verlässlichen Grundschule
12:15 Uhr – 13:15/14:00 UhrMittagsbetreuung
13:15 Uhr – 15:45 Uhr

Hausaufgabenbetreuung (Montag und Mittwoch) mit anschließender AG für Klasse 1-4,
gestaltet durch Angestellte der Gemeinde und das Lehrerkollegium

13:45 Uhr – 15:20 UhrHausaufgabenbetreuung für Klasse 1 und 2 am Dienstag und Donnerstag (Klasse 3 und 4 hat Unterricht) 
 

Zusätzlich findet in den Ferien täglich eine Ferienbetreuung von 8:00 Uhr - 14:00 Uhr statt.
Hierbei orientieren wir uns an den Ferien der örtlichen Kindergärten und bieten Betreuung an den Ferientagen an, an denen die Kindergärten geöffnet haben.

Angebote und Leitgedanken

Wir bieten zurzeit folgende AGs an:

  • Abenteuer-Essen, Kreativ-AG
  • Kletter-AG (in Zusammenarbeit mit TSV)
  • Kunst-AG
  • Experimente-AG
  • Theater-AG, Fussball-AG
  • Freizeit-AG
  • Music for Kids
  • offene Spiel-AG

Bei all unseren Betreuungsangeboten steht das Kind mit seinen Vorlieben, Fähigkeiten und Kompetenzen im Mittelpunkt und soll bestmöglich gefördert werden.

Dabei sind uns die sozialen Grundbedürfnisse des Kindes wichtig:

  • Dazugehören, sich gliebt fühlen
  • Wichtig sein, Bedeutung haben
  • Sich fähig fühlen und Einfluss nehmen können
  • Sich geborgen und sicher fühlen

Infobereiche