Aktuelles: Hochdorf

Seitenbereiche

Hauptbereich

Wärmepreisbremse

Artikel vom 21.11.2022

Wärmepreisbremse

Am 10.11.2022 wurde das Erdgas-Wärme-Soforthilfegesetz (EWSG) vom Bundestag beschlossen. Anspruchsberechtigt sind hier Wärmekunden, die einen Jahresverbrauch unter 1,5 Mio. kWh haben.

 

Nach diesem Gesetz soll den Wärmekunden 120 % des Abschlages erlassen werden.  Grundlage hierfür ist der Abschlag im September 2022. Diese Zahlung muss bis spätestens 31.12.2022 geleistet werden.

 

Die Wärmeversorgungsunternehmen können zwischen den nachfolgenden Varianten wählen:

 

- Verzicht auf Abschlagszahlung

- Zahlung 120 % an Kunden

- Kombination aus Verzicht und Zahlung der restlichen 20 %

 

Da die monatlichen Abschläge in jeweils gleicher Höhe geleistet werden, hat sich die Gemeinde Hochdorf zur dritten Variante entschieden. Für alle Nahwärmekunden bedeutet dies konkret, dass die Abschlagszahlung im Dezember ausgesetzt wird, die Kompensationszahlung entsprechend berechnet und dann bis spätestens 31. Dezember 2022 an die Kunden ausbezahlt wird.  

 

Sollten Sie bereits ein Lastschriftmandat erteilt haben, werden diese Bankverbindungen zur Auszahlung verwendet. Bei Nichtvorliegen eines Sepa-Lastschriftmandats bitten wir um Mitteilung der Bankverbindung für die Erstattung.

Bitte senden Sie Ihre Bankverbindung auf dem Postweg oder per Mail an finanzverwaltung@gemeinde-hochdorf.de.

Infobereiche